Markenberatung: Next year my friend - warum wir uns auf die UEFA EURO 2020 freuen.

Markenberatung: Next year my friend - warum wir uns auf die UEFA EURO 2020 freuen.

Eigentlich hatten wir diesen Sommer viel vor: Mitfiebern, Daumen drücken und jubeln – bei der UEFA Euro 2020.

Nicht nur als Fans, sondern auch als Teil der Teams, das die DFB-EURO-GmbH bei der Positionierung und Entwicklung ihrer Botschaften für 2020 und vor allem für 2024, wenn das Turnier in Deutschland stattfindet, unterstützt hat. Ein Prozess, der uns als Fußballfans besonders viel Spaß gemacht hat. Und bei dem wir mit einem tollen Team und einer echten Fußballlegende zusammenarbeiten durften.

Aber dieser Sommer ist eben auch der Sommer vor der EM 2020, die 2021 nachgeholt wird. Mit uns als Fans. Die mitfiebern, Daumen drücken und jubeln.


Markenberatung-Whitepaper: Wie Stadtwerke gestärkt aus der Corona-Krise kommen.

Markenberatung-Whitepaper: Wie Stadtwerke als Marke gestärkt aus der Corona-Krise kommen.

Die Corona-Krise ist eine große Herausforderung für die gesamte Gesellschaft. Gerade Stadtwerke und kommunale Unternehmen waren und sind hier operativ gefragt. Wie sie daraus Kraft für ihre Marke generieren, erfahren Sie hier. Denn gerade die Marke Stadtwerke kann in dieser Situation ein echter Wettbewerbsvorteil sein.

PDF Download

busch_markenberatung_Ideen

Mehr Strahlkraft für Marken – die Busch Markenberatung stellt das MoveMentum® vor.

Mehr Strahlkraft für Marken und Kampagnen – die Busch Markenberatung stellt das MoveMentum® vor.

Hamburg, der 25. 06. 2020. Der Purpose ist in aller Munde. Er gilt als unverzichtbar für den erfolgreichen Markenaufbau. Er kann aber nur ein Baustein sein, und ist alleine zu wenig. Deshalb stellt die Busch Markenberatung als neues Markenentwicklungstool das MoveMentum® vor.

Das MoveMentum® setzt zunächst auf Analyse von Mensch, Markt und Marke. Es addiert die Themen Purpose, Involvement und Storytelling zu einer verdichteten kommunikativen Botschaft, die im Markt ganz neue Dynamiken entfacht.

Entwickelt wurde das MoveMentum® in einem kollaborativen Prozess mit Wissenschaftlern, Marketingexperten, Kreativen und Markenverantwortlichen.

„Das MoveMentum® macht aus einer Marke eine Bewegung. Marken werden gekauft, Bewegungen schließt man sich an“, erläutert Gründer Gregor Busch.

Weil jede Marke individuell, ist erarbeitet die Busch Markenberatung nach einem speziell auf Markenwachstum ausgerichteten Verfahren das für die Marke einzigartige MoveMentum®. Dieses agiert in der Kommunikation und im Markt als echtes und stabiles Alleinstellungsmerkmal. Zahlreiche Unternehmen nutzen es schon in der Kommunikation und profitieren davon.

„Kommunikation, die Menschen bewegen will, kommt nicht mehr ohne das MoveMentum® aus“, so Christoph Hildebrand, kreativer Partner bei der Busch Markenberatung.

Neben dem strategischen Fundament entwickelt die Busch Markenberatung auch die Umsetzung des MoveMentum® in konkrete Botschaften und effektive Kommunikation.

Die Markenarbeit wird durch das MoveMentum® nachhaltig gestärkt und mit Relevanz aufgeladen. Unternehmen, Marken und Menschen profitieren. Dies gilt für alle Branchen, Zielgruppen und Medienkanäle.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 berät die Busch Markenberatung Unternehmen, Führungskräfte und Prominente in allen Bereichen der Markenführung.
Gregor Busch, ehemaliger Geschäftsführer der GREY Worldwide, und der frühere DDB-Kreativchef Christoph Hildebrand lernten sich 2002 bei KolleRebbe kennen, wo sie gemeinsam eine Unit leiteten. Hildebrand ist ADC Mitglied und hat über 100 Kreativ-Awards gewonnen.


Eine starke Marke gewinnt einen starken Preis: German Brand Award für den WDR und die Busch Markenberatung.

Die Aufgabe.

  • Markenprozess und Markenpositionierung unter Involvierung der Mitarbeiter zur Stärkung der Identifikation, Motivation und Haltung.
  • Emotionale Aufladung und Übersetzung des Markenkerns. Entwicklung eines Markenleitgedankens, seine Übersetzung und Umsetzung in alle Kommunikationskanäle.
  • Entwicklung einer crossmedialen Dachmarkenkampagne: u.a. TVC, Print, OOH, Landingpage, Online & Social Media.

 

Was die Jury sagt.

Beschreibung

Wie kann der WDR das Leben der Menschen auch in Zukunft bereichern? Der WDR Imagefilm »Das treibt uns an« transportiert die Haltung und Markenwerte des WDR authentisch, mutig und direkt. Mit starken Botschaften und überraschenden, dynamischen Bildern stellt er seine einzigartigen Stärken heraus und zeigt Nähe zu den Menschen in Nordrhein-Westfalen. Und macht deutlich, was der WDR heute und in Zukunft für die Menschen in Nordrhein-Westfalen sein möchte.

 

Jurybegründung

Beim WDR hat sich markenstrategisch in den letzten Jahren einiges getan. Mit dem neuen WDR Imagefilm lässt der ARD-Riese sein altes Image als schwerfälliger und wenig innovativer Sender endgültig hinter sich und positioniert sich emotional und zuschaueraffin als »Erlebnis-Ermöglicher« in Richtung Zukunft. Ein toller, zeitgemäßer Wandel, den der so intelligente wie aufmerksamkeitsstarke Imagefilm mit seiner frischen, pfiffigen Machart glaubwürdig, nahbar und vor allem mitreißend unter Beweis stellt.

 

 

Was wir sagen.

 

Unsere zwei verantwortlichen Markenexperten Gregor Busch und Christoph Hildebrand freuen sich, die Haltung des WDR „Das Leben der Menschen jeden Tag ein bisschen besser machen“ in eine erfolgreiche Kampagne übersetzt zu haben. Die Verantwortung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks wird in Zeiten von sinkendem Vertrauen in die Medien immer wichtiger. Zum ersten Mal in seiner Geschichte geht der WDR mit einer Dachmarkenkampagne an die Öffentlichkeit.

 

Christoph Hildebrand - Kreativpartner der Busch Markenberatung – hierzu „Die Bedeutung des WDR für die Gesellschaft und das Leben der Menschen ist nicht hoch genug einzuschätzen. Deshalb war die Entwicklung Verantwortung und Freude zugleich. Für so eine Aufgabe brennt man.“

 

„Die Kampagne spielt auch intern eine große Rolle und bestärkt die Mitarbeiter*innen in dem was sie tun“, ergänzt Gregor Busch.

 

Zum kanalübergreifenden Mediamix gehören TV, Print, OOH, Funk und Onlinekommunikation. Eine Landingpage #dastreibtunsan vertieft und informiert über den WDR und seinen Weg von einem Sender zum Erlebnisermöglicher.